Der Klassiker: Individuell entworfene Ofenanlagen

Wohlige Wärme und heimeliges Wohlfühlambiente – aus gutem Grund gehört ein individuell gestalteter Ofen oder Kamin für viele Menschen zu den ganz großen Wohnträumen.
Die Vielfalt an Formen, Materialien und Farben ist enorm – nur Ihre Vorstellungskraft setzt die Grenzen. Dazu trägt auch unser hoch entwickeltes 3D-Planungssystem bei, das es erlaubt, bereits beim Entwerfen den späteren fertigen Ofen in Ihren Wohnräumen zu betrachten.
Als Partner an Ihrer Seite beraten wir Sie in der gesamten Planungsphase – vom ersten Entwurf über die Planung bis hin zu Umsetzung und Aufbau. Das Design ist dabei ein wichtiger Schwerpunkt unserer Beratung. Unter anderem gehen wir darauf ein, welche Oberflächen und Materialien, welcher Putz, welche Kacheln oder Glasurfarben zu Ihrem persönlichen Einrichtungsstil passen und machen Ihnen entsprechende Vorschläge. Dasselbe gilt für mögliche Anbauten oder Sitzbänke.

Der richtige Kachelofen für Ihre Wohnsituation

Damit Ihre neue Ofenanlage nicht nur gut aussieht, sondern gleichzeitig auch Ihren Zweck – das Heizen – erfüllt, kümmern wir uns darum die passende Technik für Ihre Wohnsituation und Ihre Bedürfnisse auszuwählen.
Je nach Situation und Vorlieben entscheiden Sie sich auf Basis unserer Beratung für das passende Ofensystem. Die Möglichkeiten reichen hier von raumsparenden Eckkaminen, über imposante Gaskamine bis hin zu keramischen Speichersystemen.

Bei der Technik dürfen Sie auf modernste Feuerungstechnik bauen, die Ihnen lange Jahre ungetrübte Freude bereiten wird. Und für den umweltgerechten Betrieb sorgen ausgeklügelte Brennräume sowie elektronische Steuerungen. So sorgt eine elektronische Abbrandregelung beispielsweise jederzeit für den korrekten Anteil von Verbrennungsluft und sichert so schadstoffarme Verbrennung und niedrigen Brennstoffverbrauch. Längst sind Kachelöfen zu umwelttechnisch verantwortungsvollen Heizgeräten geworden.

Noch nachhaltiger wird das Vergnügen, wenn wasserführende Heizeinsätze integriert sind. Diese sorgen dafür, dass die Wärme aus dem Ofen genutzt wird, um die Zentralheizung oder die Wassererwärmung zu unterstützen oder komplett abzudecken. Noch behaglicher und gemütlicher kann Energiesparen kaum sein.
Für Ihr individuelles Kachelofenprojekt sind wir bestens gerüstet. Mit über 30 Jahren Erfahrung und mit sehr vielen Installationen bei zufriedenen Kunden.

Ofensysteme im Überblick

Grundofen / Speicherofen

  • Ideal für Neubauten
  • Große Wärmespeichermasse
  • Angenehme Strahlungswärme
  • Keine Luftverwirbelungen, ideal für Allergiker

Warmluftofen

  • Schnelle Wärmeabgabe
  • Funktionsprinzip: Konvektion
  • Möglichkeit, mehrere Räume zu beheizen
  • Integration von Wassertechnik möglich
  • Wenig lang anhaltende Wärme

Kombiofen

  • Schnelle Wärmeabgabe
  • Große Wärmespeichermasse
  • Kombination von Grund- und Warmluftofen
  • Möglichkeit, mehrere Räume zu beheizen
  • Integration von Wassertechnik möglich

Heizkamin

  • Große Sichtscheibe
  • Schnelle Wärmeabgabe
  • Möglichkeit, mehrere Räume zu beheizen
  • Integration von Wassertechnik möglich
  • Wenig lang anhaltende Wärme
  • Auch als Bausatz erhältlich

Gaskamin

  • Feuer auf Knopfdruck
  • Authentisches Flammenbild
  • Keine Beschickung notwendig
  • Ideal für städtische Lagen
  • Große Sichtscheibe – grenzenlose Möglichkeiten
  • einfache Bedienung – Fehler ausgeschlossen

Wasserführende Kaminöfen und Kachelöfen: Nachhaltigkeit leben

Wasserführende Feuerstätten liegen im Trend, wenn es um Nachhaltigkeit und Ökologie geht. Denn die Vorteile liegen auf der Hand: Mit dieser Technik können umweltneutrale Brennstoffe mit maximaler Effizienz genutzt werden, um eine konventionelle Heizungsanlage zu entlasten und somit Gas und Öl einzusparen.

Noch mehr als bei jeder anderen Ofeninstallation kommt es hier ganz besonders auf präzise Planung an. Dementsprechend viel Raum nimmt dieser Punkt in unserer Beratung ein.

Wasserführende Heiztechnik perfekt berechnet

Alles beginnt mit der Berechnung des Wärmebedarfs Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung, der sogenannten Heizlast. Die Heizlast setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Gebäudeheizung und Brauchwassererwärmung. Der Bedarf für die Gebäudeheizung wird vom Haustyp und der Wohnfläche bestimmt. Und hier gibt es gewaltige Unterschiede: Ein Passivhaus benötigt pro Quadratmeter 10 bis 20 Watt, während ein schlecht gedämmter Altbau bis zu 150 Watt verschlingt. Der Brauchwasserbedarf für Küche und Bad hingegen hängt von der Haushaltsgröße ab. Hier rechnet man mit 500 Watt pro Person.

Die Summe aus Heizwärmebedarf und Warmwasserbedarf ergibt die Heizlast, die an den kältesten Tagen abgedeckt werden muss. Erst wenn diese Angabe vorliegt, kann ein Kaminofen oder Kachelofen richtig dimensioniert werden. Insbesondere kann dann auch festgelegt werden, in welchem Maß das Gerät durch seine Wasserführung zur Deckung der Heizlast beiträgt.

Ein kompakter Kaminofen kann beispielsweise während nur 6 Stunden Brennzeit am Abend den täglichen Wärmebedarf eines kompletten Hauses zu 25 % decken. Der Prozentsatz steigt, wenn der Ofen länger brennt oder wenn ein größerer Ofen mit höherer Nennwärmeleistung gewählt wird. Noch interessanter kann das System in Kombination mit Solarthermie werden.

Gerne berechnen wir für Ihre Situation die entsprechenden Werte, stellen Ihnen attraktive Geräte am Markt vor oder entwickeln auf Basis Ihrer Vorstellungen Ihren ganz individuellen Kachelofen mit Wasserführung.

Ofenbau-Leistungen im Überblick:

  • Individueller Ofenbau
  • Kaminöfen / Pelletöfen
  • Zubehör
  • Wassertechnik
  • Heizeinsatz – Austausch gem. BImSchV
  • Wartungen / Reparaturen
  • Schornsteinbau
  • Wandheizung
  • Feuerstätten im Außenbereich

Gute Beratung ist unbezahlbar.

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Ihre Wohnräume mit einem Ofen ausstatten möchten oder bereits in der Planung sind.

Arbeitsbeispiele